Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hosinsul ist die Selbstverteidigung gegen bewaffnete und unbewaffnete plötzliche Angriffe.

In einer Notwehrsituation gibt es im Gegensatz zum Wettkampf keine feste Regel. Daher kann ein potenzieller Angreifer mit jeder erdenklichen Aktionen sein Opfer überraschen. Entsprechendes Verhalten wird auf der Grundlage von Taekwondo-Techniken, aber auch Hebel-, Wurf- und Festlegetechniken aus anderen Kampfkünsten, im Rahmen des Hosinsul trainiert. Voraussetzung für effektive Selbstverteidigung ist entschlossenes und beherztes Handeln.

Verbände

  • DTU
  • NWTU

Sponsoren

  • Volker Kinder