Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Anlässlich des internationalen NWTU-Masters – Kampfturnier in Gummersbach wurde unserem Abteilungsleiter Wolfgang Skridlo für besondere Verdienste im Taekwondo die Ehrennadel in Gold von der NWTU (Nordrhein-Westfälische Taekwondo-Union) verliehen.

Der NWTU-Präsident Herr Musa Cicek gratulierte persönlich im Namen des Vorstandes der NWTU und überreichte die Goldnadel samt Urkunde vor der Presse und den hunderten von Zuschauern und Kämpfern des Turniers.

Wolfgang Skridlo ist seit über 20 Jahren als Trainerausbilder im Lehrwesen der NWTU tätig und hat über sein Fachgebiet „Dehnen und Kräftigen im Kampfsport“ ein viel beachtetes Buch geschrieben, das auch in Fachkreisen außerhalb des Taekwondo viel Beachtung gefunden hat.

Vor über 2 Jahren wurde Wolfgang Skridlo in den Beirat der Sparte „Bewegt älter werden mit Taekwondo“ in der NWTU berufen und ist dort mit verantwortlich für die Konzeptionserstellung und Durchführung. 


 

Der erfolgsreichste Sportler unserer Abteilung, Peter Johanns, wurde auf dem diesjährigen Sommerfest des TuS 1859 zum wiederholten Male wegen seiner außerordentlichen Erfolge geehrt. 

Peter hat sich in diesem Jahr erstmalig für die Technik-Europameisterschaft im kommenden Jahr qualifiziert. Bis dahin sind allerdings noch einige Turniere zu bestreiten. Es wird an dieser Stelle natürlich weiterhin umfangreich berichtet werden. 

Auf dem Bild Peter Johanns mit dem 1. Vositzenden des TuS 1859, Lothar Hinkelmann, und dem Ehrenvorsitzenden Konrad Tannreuther.


   
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
 


Verbände

  • DTU
  • NWTU

Sponsoren

  • Volker Kinder