Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis
  • There is no category chosen or category doesn't contain any items

Für diese Kupprüfung hatten sich vier Prüflinge vom 10. bis 2. Kup angemeldet. Viktor Happel absolvierte seine erste Prüfung mit Bravour und konnte durch seine überragende Leistung einen Gürtelgrad überspringen. Miriam Gahmann und Elke Grotegut lieferten eine solide Leistung ab und bestanden die Prüfung ebenfalls. Besonders zu erwähnen ist Ayhan Zincirkiran, der mit beeindruckendem Einsatz in allen Prüfungsfächern glänzte und die Prüfung mit einem hervorragenden Ergebnis bestand.

 

Auf dem Foto von links:

Prüfer Wolfgang Skridlo, Ayhan Zincirkiran 1. Kup, Viktor Happel 8. Kup, Miriam Gahmann 4.Kup, Elke Grotegut 4. Kup, Prüfer Peter Johanns.

Vom 2. bis zum 4. April 2019 fanden in Antalya/Türkei die 14. Poomsae-Europameisterschaften statt. Über 500 Starter aus 26 Ländern gingen hier an 3 Tagen an den Start.

Peter Johanns, der 2017 die Europameisterschaft in Griechenland gewann und sich 2018 Bronze auf der WM in Taiwan sicherte, wurde als einziger Sportler des Landeskaders der NWTU für die Deutsche Nationalmannschaft nominiert, um in Antalya mit dem Bundeskader um die Medaillen zu kämpfen.

In seiner Startklasse Over 65 sicherte sich Peter erneut eine Medaille auf einer Europameisterschaft und jubelte verdient in einem überragenden Teilnehmerfeld über Bronze.

Neben der Ehrung für die Leistungen aktiver Sportler werden durch die Stadt Hamm schon seit längerer Zeit auch die Personen geehrt, die in ihrer Funktion als Unterstützer, Organisatoren und Abteilungsleiter sportliche Leistungen und Erfolge im Hintergrund erst möglich machen.

Dieses Jahr stand unser Abteilungsleiter Wolfgang Skridlo für seine Verdienste um den Taekwondo-Sport auf dem Podium und erhielt die Sportplakette der Stadt Hamm in Bronze. Diese Ehrung wurde unserer Abteilung erstmalig zuteil.

Die Mitglieder der Taekwondoabteilung gratulieren herzlich!  

Von links: Mohammed Jebbara, Karina Hanczewski, Günter Darenberg, Tina Wilke, Wolfgang Skridlo

An unserer ersten Gürtelprüfung in diesem Jahr nahmen 11 Prüflinge teil. Darunter waren wieder viele Kinder, die sich zum ersten Mal einer Taekwondo-Prüfung unterzogen. Nach wochenlanger Vorbereitung beherrschten alle Teilnehmer ihr Programm ausgezeichnet. Stolz konnten sie ihre Urkunden von den Prüfern Wolfgang Skridlo und Peter Johanns entgegennehmen.

Auf dem Foto von links:

Prüfer Wolfgang Skridlo 7. Dan,Vivienne Urban 7. Kup, Mike Hassa 8. Kup, Max Becker 9. Kup, Volker Klamt 6. Kup, Lina Löw 9. Kup, Lena Biedenbacher 8. Kup, Daniel Lukaschek 5. Kup, Erik Karpa 7. Kup, Benjamin Rother 5. Kup, Amy Löw 9. Kup, Lena Becker 5. Kup, Prüfer Peter Johanns 7. Dan.

Über 200 Teilnehmer kamen am 23.03.2019 in Wuppertal zum NEWCOMER-CUP 2019, dem 1. Nachwuchsturnier im Formenlauf zusammen. Die Sportler/innen zeigten ihr Können auf vier Kampfflächen unter den wachsamen Augen der hochrangigen Kampfrichter.

In diesem sehr anspruchsvollem Turnier, mit vielen wettkampferfahrenen Teilnehmern, gelang es unseren 4 Sportlerinnen und Sportlern gute Platzierungen in ihren Leistungsklassen zu erzielen. Es konnten so wertvolle Erfahrungen für kommende Meisterschaften geholt werden. Die beste Leistung in seiner Klasse zeigte Alexander Uschakow, der mit einer Silbermedaille nach Hause ging. Die weiteren Platzierungen sind : Volker Kinder (4. Platz), Celine Klamt (5.Platz) und Jenny Jaszka (6. Platz).

Unterstützt wurden die Teilnehmer von Coach Ayhan Zincirkinan und von den Begleitern Patrick Sroka und Volker Klamt. Wir gratulieren allen Teilnehmern für die gute Leistung.

Verbände

  • DTU
  • NWTU